Die Top 3 Hochzeitslocations in München

Die Top 3 Hochzeitslocations in München

Auf der Suche nach einer geeigneten Räumlichkeit für Ihre bevorstehende Hochzeit in München, ist es nicht immer ganz so einfach auf Anhieb eine passende Hochzeitslocation zu finden. In den nächsten Zeilen werden daher die Top 3 Hochzeitslocations in München vorgestellt, um Ihnen die Suche ein wenig zu erleichtern.

#1 Standesamt in Ismaning: Heiraten mit Klasse

Ismaning ist schon seit Jahrhunderten für seine elegante Architektur und interessante historische Entwicklung bekannt. Der kleine Ort liegt nur knappe 7 Kilometer von München entfernt und gehört zum Landkreis München. Das Standesamt in Ismaning ist ein durchaus beachtliches Gebäude inmitten von Ismaning und wird für Konzerte, Themenabende, musikalische Vorstellungen und schon seit vielen Jahren, natürlich auch für Hochzeiten sehr gerne gebucht.

Dies ist nicht verwunderlich: Immerhin umfasst der Saal den Raum für ca. 50 Personen und bietet Ihnen und Ihren Gästen viele tolle Nuancen der Barock Zeit. Ein absolut traumhafter Ort zum heiraten in München.

#2 Landtagsgaststätte im Maximilianeum: Heiraten im Landtag

Im Münchener Landtag wird viel debattiert, diskutiert und beschlossen. Wieso sollte man in diesen schönen Räumlichkeiten also nicht auch heiraten dürfen. An Wochenenden und Tagen an denen das Parlament keine Sitzungen hält, ist es tatsächlich möglich dieses historische Gebäude samt Restaurant, Senatssaal, Empfangshalle und so weiter zu mieten.

Heiraten wie im Märchen: Die Landtagsgaststätte im Maximilianeum ist wahrlich ein Traum von einer Hochzeitslocation, denn das Gebäude ist riesig und beeindruckt durch eine sehr große Gästekapazität, gigantische Räume, antike Säulen, atemberaubende Lichtspiele und bietet ein exquisites Ambiente. Die Miete dieser Räumlichkeit beträgt zwar etwas mehr, als jene von der Stadthalle nebenan; dafür bleibt der Hochzeitstag im Landtag mit Sicherheit ein Leben lang unvergessen.

#3 Franz Marc Museum am Kochelsee: Heiraten im Museum

Die Kulisse des Franz Marc Museums ist durchaus „hochzeitstauglich“, denn man sitzt in einem großen Trauzimmer und wird das Gefühl nicht los, eigentlich draußen zu sein: Mit einem tollen Blick auf den Kochelsee und den Herzogstand, wirken die Glaswände durchaus beeindruckend. Durch die vielen umliegenden Werke von berühmten Künstlern, werden mit Sicherheit auch die ein- oder anderen, interessanten Gespräche resultieren.

Alles in allem ist das Franz Marc Museum wie dafür geschaffen, von Intellektuellen und Freunden der Kunst gemietet zu werden, aber auch für alle Hochzeitspaare die etwas mehr wollen, ein durchaus wundervoller Ort um zu heiraten. Geheimtipp!