Material

Immer wieder lesen Sie in Brautzeitschriften oder auf Webportalen von Trauringen aus Karbon, Edelstahl, Titan…! Wir bei MARRYING verzichten bewusst in bestem Kundeninteresse auf die Verwendung dieser Materialien. Gründe hierfür sind beispielsweise, dass Änderungen der Ringgröße an diesen Modellen nicht vollzogen werden können.

Ja, leider ist es so, dass sich Hände und Gelenke über die Jahre verändern und sie möchten doch die Ringe, die Sie am Tage Ihrer Hochzeit als Symbol für Ihre Liebe und Unzertrennlichkeit getauscht haben nicht irgendwann abgeben müssen und durch Zahlung eines sog. Tauschpreises einfach auswechseln müssen. Das ist jedoch die gängige Praxis und leider nicht anders möglich bei Ringmodellen aus diesen Materialien. Da die Verwendung dieser Werkstoffe einer gewissen Mode und damit einer gewissen Vergänglichkeit unterliegen, ist der Faktor „zeitlos“ nicht gegeben, so, dass ein Tausch in eine andere Größe vielleicht auch irgendwann nicht mehr möglich ist, da das Material möglicherweise nicht mehr in der Produktion verwendet wird. Im schlimmsten Fall müssten Sie dann völlig neue Ringe kaufen, die aber mit Ihren eigentlichen Trauringen nichts mehr gemein haben.

Ausschließlich die klassischen Edelmetalle wurden schon immer für Trauringe verwendet und werden es auch noch in ferner Zukunft. Diese Ringe können jederzeit den sich bei Ihnen verändernden Ringgrößen angepasst werden und werden ein Leben lang halten. Darauf können Sie sich verlassen! Schließlich tragen Sie Ihre Trauringe nicht nur am Tag der Eheschließung.