Fluoreszenz

Bei Diamanten ist die Fluoreszenz, neben den "4 C" (Carat, Colour, Cut, Clarity), ein weiteres, jedoch untergeordnetes, Kriterium zur Bewertung.

Die Fluoreszenz beschreibt ein bläuliches, sog. kaltes Leuchten, eines Diamanten bei UV-Beleuchtung.

Hierzu gibt es verschiedene Abstufungen (None, Faint, Medium, Strong, Very Strong), welche die Stärke des kalten Leuchtens angeben.

None/Nil - Keine Fluoreszenz: Es ergibt sich keine bläuliche Färbung des Diamanten.

Faint - Kaum Fluoreszenz: Der Diamant wirkt unter UV-Licht leicht vernebelt und erleuchtet in einem leichten Blauton.

Medium - Mittlere Fluoreszenz:  Unter UV-Licht scheint der Diamant in einem leichten hellblau, bei UV-Strahlung im Tageslicht ist dies jedoch nicht zu erkennen.

Strong - Klar sichtbare Fluoreszenz: Fachkundige Personen können nun im Tageslicht eine Trübung im Diamanten erkennen. Unter UV-Licht betrachtet leuchtet der Diamant blau.

Very Strong - Sehr starke Fluoreszenz: Bei Betrachtung des Diamanten in der Sonne erscheint dieser nun sichtbar getrübt und nebelig. Unter UV-Licht scheint er in einem satten Blau.

Ist die Fluoreszenz eines Diamanten sehr hoch, so kann sich dies als wertmindernd auswirken.