Edelmetalle

Charakteristisch für Trauringe aus einem oder mehreren Edelmetallen, wie beispielsweise Gold und/oder Platin, ist, dass diese ein Leben lang beständige Begleiter sind.

Im Gegensatz zu Trauringen aus z.B. Edelstahl, Keramik oder Carbon kann man bei unseren MARRYING-Trauringen mehrmals und vor allem ohne qualitative Mängel zu verursachen die Ringgröße anpassen.

Platin ist das edelste, kostbarste und wertvollste Edelmetall.
Was jedoch viele nicht wissen: Platinring ist nicht gleich Platinring! Denn Platin ist zwar zäh und hat daher keinen Metallverlust/Abrieb beim Tragen, ist aber ein sehr weiches Metall. Durch das Tragen entstehen daher normalerweise Kratzer, die je nach Beanspruchung und Verarbeitung mehr oder weniger stark ausgeprägt sein können. Bei unseren MARRYING-Ringen wird das Platin, durch ein spezielles Walzverfahren, unvergleichbar widerstandsfähig verdichtet und ausgehärtet. Damit wird es extrem hart und solide. Das bedeutet, dass man Tragespuren weitgehend mit einem Küchenschwamm entfernen kann, ohne beim Mattieren Material abzunehmen.

Aufgrund dieser Unvergänglichkeit ist ein MARRYING-Platinring ein wunderbares Symbol für die ewige Liebe. Nach jahrelangem Tragen hat er noch exakt das gleiche Gewicht wie bei Ihrer Hochzeit.
Weitere große Vorteile dieses Metalls sind: Es ist absolut hautverträglich (für allergieempfindliche Personen besonders zu empfehlen) und farbecht, es wird also nie seine wunderschöne weiße Farbe verlieren.

Ein weiteres edles Metall ist Gold.
Pures Gold hat immer einen sehr intensiven Gelbton. Man kann jedoch andere Metalle hinzulegieren/hinzumischen, um unterschiedliche Farbgebungen zu erzeugen. So gibt es:

Gelbgold Trauringe

  • Gelbgold:
    750/er Gelbgold hat eine wunderschöne, satte, klassische Farbe. 585/- er Gold ist etwas blasser oder "zitroniger" in der Farbgebung, da der Feingoldanteil etwas niedriger ist.

 

 

 

Roségold Trauringe

 

  • Roségold:
    Schmeichelt den meisten Hauttypen- und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Farbe entsteht indem man der Legierung/Mischung neben dem Feingold etwas mehr Kupfer als Silber beigibt.
    Wollen Sie Ihre Ringe stattdessen in wirklich kräftigem Rotgold haben? Kein Problem! Probieren Sie einen Trauring/Verlobungsring in diesem Farbton im Original in einem unserer MARRYING-Shops an.

 

Weißgold Trauringe

 

  • Weißgold:
    Um Weißgold zu bekommen wird Graugold in einem galvanischen Tauchbad mit Rhodium überzogen. Durch diesen Prozess wird die weiße Farbe, die wir von Weißgold kennen, erreicht. Da die Rhodinierung lediglich eine weiße Beschichtung ist, nutzt sich diese durch den alltäglichen Gebrauch ab und der ursprüngliche Graugoldring kommt zum Vorschein. Selbstverständlich können wir Ihren Weißgoldring aber immer wieder neu rhodinieren!

 

 

  • Graugold:
    Da Gold von Natur aus stets gelb ist, kann man es nicht wirklich durch und durch weiß herstellen. Früher wurde durch beimischen von Nickel eine weiße Farbe erzeugt, aufgrund der allergischen Reaktionen auf Nickel, ist dies jedoch nicht mehr zulässig. Bei MARRYING legieren wir daher Gold mit Palladium und Silber, dadurch wird das Ergebnis leicht gräulich, farblich eine Nuance dunkler als Platin.