Karat (Gewicht)

Das Carat, oder auch Karat geschrieben, gibt das Gewicht eines Edelsteines an. Abgekürzt findet man die Angabe als 'ct.' oder 'kt.'. Dieses metrische Maß wird vor allem bei Diamanten angewandt.

Der Ursprung der Bezeichnung Karat liegt im Samenkorn des Johannesbrotbaums. Dieser getrocknete Kern hat ein Gewicht von 0,2 Gramm und wurde seinerzeit als maßgebend für die exakte Bestimmung von 1 Carat festgelegt. Dies hat sich bis heute nicht verändert, somit wiegt ein Diamant mit einem Karat 0,2 Gramm.

Die Caratangabe eines Diamanten, egal welcher Schliff, bestimmt bei perfekter/exzellenter Schliffausführung auch die Größe des Edelsteins. So hat ein Brillant von einem Carat einen Durchmesser von 6,5 mm, ein Halbkaräter 5,2 mm und ein Drittelkaräter 4,5 mm.

Neben dem Gewicht (Carat) eines Diamanten sind selbstverständlich auch noch die Farbe (Colour), der Schliff (Cut) und die Reinheit (Clarity) die wichtigsten Bewertungskriterien, diese sogenannten "4 C" bestimmen den Wert eines Diamanten und damit auch seinen Preis.

Gerne beraten wir Sie bei MARRYING hinsichtlich des besten Preis-Leistungsverhältnisses ohne dabei Abstriche bei der Schönheit des Diamanten zu machen.

Carat

(Dieses Bild zeigt die Relationen an, daher entsprechen die abgebildeten Diamantengrößen nicht den Original-Größen.  Je nach Ausgabegerät kann die Größe der Grafik variieren.)

Doch Vorsicht! Die Gewichtsangabe 'Carat' bei Edelsteinen ist nicht zu verwechseln mit der
Carat-Angabe, zur Bestimmung des Feingehalts bei Edelmetall-Legierungen, z.B.: 14 Karat oder 18 Karat Gold.
Eine genaue Erklärung hierzu finden Sie unter dem Abschnitt "Feingehalt" in unserem Lexikon.