Hochzeitsplanung [Der große Ratgeber] – Teil 1: Einleitung

Sie haben den Mann oder die Frau Ihres Lebens getroffen und um die Hand angehalten. Nun beginnt der beste Teil Ihres Lebens, denn schon bald läuten die Glocken und die Hochzeit ist zum greifen nahe!

Eine Hochzeit ist unter anderem eine der Erinnerungen, die uns noch sehr lange im Gedächtnis bleibt. Nachdem der Antrag gemacht wurde, sind beide nach Tagen noch sehr angespannt und wissen eigentlich noch nicht so recht, was nun eigentlich auf sie zukommt.

Während Sie nun Ihre gemeinsame Zukunft planen, werden Sie voller Freude sein, jedoch eventuell auch auf einige Fragen stoßen. Alles in allem ist alleine schon die anstehende Hochzeitsplanung schließlich ein großes Unterfangen, welches man sich zunächst simpel vorstellt, dies jedoch in den meisten Fällen leider nicht so ist.

Es werden nämlich die verschiedensten Fragen auftauchen: Vom Hochzeitsgericht (Fisch, Hähnchen oder Rind?) übers Hochzeitskleid bis hin zum Hochzeitsschmuck und den festlichen Planungen. Darüber hinaus muss auch noch die Musik stimmen (Live Band, kleines Orchester oder ein DJ?) und andere Budget Entscheidungen sollten mit Bedacht getroffen werden.

Letzten Endes sollte man jedoch niemals vergessen, worum es an diesem wunderbaren Tag gehen soll: Um die Feier der Liebe! Seien Sie also dennoch entspannt und organisieren Sie Ihre Hochzeitsfeier mit Köpfchen. Genau an diesem Punkt kommt die Reihe dieser Artikel ins Spiel: Die vielen nützlichen Infos werden Ihnen eine Menge Überlegungen abnehmen und die richtigen Hebel für Sie ziehen. Zuzüglich werden in den weiteren Artikeln spezielle Anti Stress Tipps und Budget Erweiterungen vorgestellt, die Ihnen ebenfalls ganz nützlich sein könnten.

Von der Einladungskarte, über den Ringkauf und die Flitterwochen, bis hin zur Tortenwahl: Die folgenden Artikel werden Ihnen helfen, einen erinnerungswürdigen Tag zu planen, damit sie sich beide nicht gegenseitig auf die Nerven gehen müssen oder letzten Endes noch verrückt werden.

Mit Sicherheit sind die Vorstellungen von einer perfekten Hochzeit verschieden, jedoch sollten die meisten Tipps die gemacht werden, generell als Denkanstoß dienen, damit Sie sich selbst schonmal ein Bild von dem richtigen Ablauf machen können.

Starten Sie jetzt gleich und nehmen Sie ein Stückchen Papier zur Hand oder schreiben Sie es digital auf: Anfangs sollten Sie die wichtigsten Telefonnummern notieren, damit Sie diese bei Bedarf direkt zur Hand haben. Dazu zählen unter anderem die Gäste, der Florist und die Musiker. Anschließend sollten Sie sich den zweiten Teil des Ratgebers anschauen: Budget und Zeitplan.