Die Gravur im Trauring – von traditionell bis modern & kreativ

Es ist immer ein toller Moment, wenn das zukünftige Brautpaar seine perfekten Trauringe gefunden hat, die es ein Leben lang tragen möchte! Bei der Bestellung der Eheringe stellt sich dann oft die Frage, was denn beide gerne in Ihre Trauringe graviert haben möchten. Generell ist eine Gravur kein Muss, allerdings freuen sich die meisten Paare, ihren Eheringe traditionell mit einer Gravur den letzten Schliff zu geben.

Wohl behütet vor den Blicken Neugieriger verbirgt sich ihre Liebesbotschaft oft auf der Innenseite der Trauringe. Ob in Druckschrift, Schreibschrift etc., die meisten Juweliere bieten verschiedene Schrifttypen zur Auswahl an. Was genau graviert werden soll, bleibt ganz dem persönlich Geschmack überlassen. Viele Brautpaare entscheiden sich für die klassische Variante, d.h. der Namen des Partners und das Hochzeitsdatum werden in den Ring graviert. Auch beide Namen zu gravieren ist eine schöne Idee und diese können z.B. mit einem Herz- oder Unendlichkeitssymbol verbunden werden.

Oder wie wäre es, kleine Sprüche zu wählen, die  den eigenen Ring zu etwas Besonderem machen? Neben dem eigenen Trauspruch hier auch einige andere Beispiele dafür:

1.Für immer & ewig

2.In Liebe verbunden

3.Ewig mein – ewig dein – ewig uns

4.Omnia vincit amor

5. Für immer Dein

6.Damenring: Ein Leben lang…     Herrenring: …an Deiner Hand

Übrigens ist es bei vielen Ringen auch möglich, die Gravur nicht auf der Ringinnenseite, sondern außen auf den Ring zu gravieren. Von Weitem wirkt die Gravur wie eine Verzierung, die den Ring schmückt. Genauer betrachtet lässt sich dann z.B. der Name des Liebsten erkennen und macht den Ring so zu einem echten Hingucker!

Manche Juweliere wie z.B. Marrying bieten auch eine Gravur in eigener Handschrift, d.h. Faksimile-Gravur an. Der Bräutigam schreibt z.B. seinen Namen oder eine kleine Liebesbotschaft an seine Frau, die dann in seiner Schrift in den Ring graviert wird. Sogar kleine Zeichnungen sind möglich und verleihen dem Ring so eine besonders persönliche Note.

Gravur im Trauring

Noch ein Tipp von mir: Wählen Sie am Besten eine Lasergravur für Ihre Trauringe! Diese ist besonders fein, gut leserlich und vor allem beim Tragen nicht spürbar. Die Schriftart oder eben eigene Handschrift sind dabei trotzdem frei wählbar.

Jedes Brautpaar hat seinen individuellen Geschmack, darum entscheiden Sie selbst, ob Sie gerne die klassische Variante mit Name & Datum in Ihrem Ring graviert hätten oder lieber Ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten!

Eure Julia von Marrying Nürnberg